„Hello darkness, my old friend…“

Dark Matter

This might be a surprise, but we don’t know what most of the universe is made of. Seriously, we don’t. You might be thinking, “But of course we do! It’s made of galaxies, stars, planets, black holes, comets, asteroids, and all the other cool space stuff!”

Yes, there is a lot of amazing space stuff, but if we add it all up, it’s just a very small part of the entire universe. There’s a lot more out there. And we don’t fully understand what it is.

When scientists study our universe, they see that it’s expanding. But if the universe is only made of the galaxies, stars, planets, and other things that we know about, it shouldn’t be expanding. Something else is out there. There has to be energy that is making the universe expand. We just don’t know what this energy is. We also don’t know where it comes from. But we can tell that it’s there. Scientists named this energy Dark Energy.

We don’t know much about dark energy, but we do know there is a lot of it. Dark Energy makes up 68%, about two-thirds, of the universe.

There is also stuff out there in space that has gravity. We can see its pull on matter like stars and galaxies. But it’s not regular matter. It’s not a black hole. It’s not anything that we have ever heard of. But it’s definitely there. Scientists named this stuff Dark Matter.

Just like Dark Energy, we don’t know a whole lot about Dark Matter. But it seems that 27% of the universe, or about one quarter, is made up of the strange stuff.

Together, Dark Energy and Dark Matter make up 95% of the universe. That’s almost all of it! That only leaves a small 5% for all the matter and energy we know and understand. Energy like light, heat, and X-rays, together with matter like people, elephants, planet Earth, the sun, and all the galaxies only makes up 5% of the universe! That’s not very much.

Dark Matter and Dark Energy raise some of the biggest questions in the study of space and physics. Lots of scientists are using observations and math to figure out what these are. This will help us understand more about our amazing universe, where there is always more to discover and more to learn.

*

Dunkle Materie

Das mag eine Überraschung sein, aber wir wissen nicht, woraus der größte Teil des Universums besteht. Im Ernst, das tun wir nicht. Du denkst vielleicht: "Aber natürlich tun wir das! Es besteht aus Galaxien, Sternen, Planeten, Schwarzen Löchern, Kometen, Asteroiden und all den anderen coolen Weltraumsachen!"

Ja, es gibt eine Menge erstaunliches Weltraummaterial, aber wenn wir alles zusammenrechnen, ist es nur ein sehr kleiner Teil des gesamten Universums. Da draußen gibt es noch viel mehr. Und wir verstehen nicht wirklich, was es ist.

Wenn Wissenschaftler unser Universum untersuchen, sehen sie, dass es sich ausdehnt. Aber wenn das Universum nur aus den Galaxien, Sternen, Planeten und anderen Dingen besteht, von denen wir wissen, sollte es sich nicht ausdehnen. Etwas anderes ist da draußen. Es muss Energie geben, die das Universum expandieren lässt. Wir wissen einfach nicht, was diese Energie ist. Wir wissen auch nicht, woher sie kommt. Aber wir können erkennen, dass sie da ist. Wissenschaftler nannten diese Energie Dunkle Energie.

Wir wissen nicht viel über Dunkle Energie, aber wir wissen, dass es viel davon gibt. Dunkle Energie macht 68%, etwa zwei Drittel, des Universums aus.

Es gibt auch etwas im Weltraum, das Schwerkraft hat. Wir können seinen Einfluss auf die Materie wie Sterne und Galaxien sehen. Aber es ist keine bekannte Angelegenheit. Es ist kein schwarzes Loch. Es ist nichts, wovon wir je gehört haben. Aber es ist definitiv da. Wissenschaftler nannten dieses Material Dunkle Materie.

Genau wie die Dunkle Energie wissen wir nicht viel über die Dunkle Materie. Aber es scheint, dass 27% des Universums, oder etwa ein Viertel, aus dem seltsamen Zeug besteht.

Zusammen machen Dunkle Energie und Dunkle Materie 95% des Universums aus. Das ist fast alles! Damit bleiben nur noch kleine 5% für alle Materie und Energie, die wir kennen und verstehen. Energie wie Licht, Wärme und Röntgenstrahlen, zusammen mit Materie wie Menschen, Elefanten, Planet Erde, Sonne und allen Galaxien machen nur 5% des Universums aus! Das ist nicht sehr viel.

Dunkle Materie und Dunkle Energie werfen einige der größten Fragen im Studium von Raum und Physik auf. Viele Wissenschaftler nutzen Beobachtungen und Mathematik, um herauszufinden, was das ist. Dies wird uns helfen, mehr über unser erstaunliches Universum zu verstehen, in dem es immer mehr zu entdecken und zu lernen gibt.

https://spaceplace.nasa.gov/dark-matter/en/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.