“Depression is the closest conditioned state to the awakened state.” Chögyam Trungpa

The reason depression is so powerful is because you actually have to let go of pretty much everything you think or have thought in order to explore it. You have to let go of your hopes, your fears, your ambitions, the things that are working, the things that aren’t working — your whole world. That’s why depression is so powerful for spiritual practice: because if you step into it, it is actually a process of letting go of your entire known self.

*

Der Grund, warum Depression so kraftvoll ist, ist, dass du wirklich so ziemlich alles loslassen musst, was du denkst oder gedacht hast, um sie zu ergründen. Du musst deine Hoffnungen, deine Ängste, deine Ambitionen, die Dinge, die funktionieren, die Dinge, die nicht funktionieren - deine ganze Welt - loslassen. Deshalb ist Depression für die spirituelle Praxis so mächtig: Denn wenn du in sie eintauchst, wird es zu einem grundlegenden Prozess des Loslassens deines ganzen bewussten Selbst.

Reginald A. Ray

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.