Sei mit mir

Sei mit mir
in diesem Licht
der Stille

Sei mit mir
in diesem durchscheinenden
Schwanenei

Sei mit mir
dieses transplantierte Herz
in dieser fremden Brust

Sei mit mir
Ich Schlag
Du Stille

Ein gold’ner Tag

 

Heute sind uns're Hunde golden
und wenn ich mit den Händen
über ihr Fell streiche
sind auch meine Hände golden

Heute ist ohne Zweifel ein gold‘ner Tag
und ich fühle mich wie ein Embryo
der zum ersten Mal spürt
wie das Fruchtwasser ihn streichelt

Love-Dogs

One night a man was crying, Allah Allah!
His lips grew sweet with the praising, until a cynic said,
"So! I have heard you calling out, but have you ever gotten any response?"
The man had no answer to that.
He quit praying and fell into a confused sleep.
He dreamed he saw Khidr, the guide of souls, in a thick green foliage.
"Why did you stop
praising?"
"Because I've never heard anything back."
'This longing
you express is the return message."
The grief you cry out from draws you toward union.
Your pure sadness that wants help is the secret cup.
Listen to the moan of a dog for its master.
That whining is the connection.
There are love-dogs
no one knows the names of.
Give your life
to be one of them.

*

Eines Nachts rief ein Mann: Allah Allah!
Seine Lippen wurden süss vom Lobpreis, bis ein Zyniker sagte,
"So! Ich habe dich rufen hören, aber hast du jemals eine Antwort erhalten?"
Darauf hatte der Mann keine Antwort.
Er hörte auf zu beten und fiel in einen verwirrten Schlaf.
Er träumte, dass er Khidr, den Führer der Seelen, in einem dichten grünen Laubwerk sah.
"Warum hast du aufgehört
zu beten?"
"Weil ich nie eine Antwort erhalten habe."
"Diese Sehnsucht
die du zum Ausdruck bringst, ist die Rückmeldung."
Der Kummer, aus dem du schreist, zieht dich zur Vereinigung.
Deine reine Traurigkeit, die Hilfe will, ist der geheime Kelch.
Höre auf das Wimmern eines Hundes nach seinem Herrn.
Dieses Winseln ist die Verbindung.
Es gibt Liebeshunde
von denen niemand die Namen kennt.
Gib dein Leben
um einer von ihnen zu sein.

Rumi The Illuminated Rumi Coleman Barks

Das Wunder des Lebens

Wir glauben, nicht dazu bestimmt zu sein, den Schmerz unseres Lebens auf uns zu nehmen. Das Traurige ist, dass wir, solange wir ausweichen wollen, uns selbst vom Wunder des Lebens und vom Wunder dessen, was wir sind, ausschliessen.

 

 Charlotte Joko Beck Zen im Alltag

Die Herrlichkeit des Lebens

Es ist sehr gut denkbar, dass die Herrlichkeit des Lebens um jeden und immer in ihrer ganzen Fülle bereit liegt, aber verhängt, in der Tiefe, unsichtbar, sehr weit. Aber sie liegt dort, nicht feindselig, nicht widerwillig, nicht taub. Ruft man sie beim richtigen Wort, beim richtigen Namen, dann kommt sie. Das ist das Wesen der Zauberei, die nicht schafft, sondern ruft.

Franz Kafka, Tagebuch, Oktober 1921

Kol Nidre

 

כָּל נִדְרֵי וֶאֱסָרֵי וּשְׁבוּעֵי וַחֲרָמֵי וְקוֹנָמֵי וְקִנּוּסֵי וְכִנּוּיֵי, דְּאִנְדַרְנָא וּדְאִשְׁתַּבַּעְנָא, וּדְאַחֲרִימְנָא וּדְאָסַרְנָא עַל נַפְשָׁתָנָא. מִיּוֹם כִּפּוּרִים זֶה עַד יוֹם כִּפּוּרִים הַבָּא עָלֵינוּ לְטוֹבָה. בְּכֻלְּהוֹן אִיחֲרַטְנָא בְהוֹן, כֻּלְּהוֹן יְהוֹן שָׁרָן, שְׁבִיקִין שְׁבִיתִין בְּטֵלִין וּמְבֻטָּלִין, לָא שְׁרִירִין וְלָא קַיָּמִין. נִדְרָנָא לָא נִדְרֵי וֶאֱסָרָנָא לָא אֱסָרֵי וּשְׁבוּעָתָנָא לָא שְׁבוּעוֹת.

*

Kol Nidrej ve esarej, uschevu'ej, va charamej, ve konamej, ve kinusej, ve chinujej, dinedarena ude’ischtaba’na ude’acharimna ude'asarna al nafeschatana. Mi Jom Kippurim zeh ad Jom Kippurim habah alejnu le’tovah. Bechulhon icharatna behon, kulhon jehon scharan. Schewikin. Schewitin. Betejlin umevutalin. La scheririn ve la kajamin. Niderana la nidrej ve esarana la esarej. Uschvu’atana la schevuot.

*

Alle Gelübde, Verbote, Bannsprüche, Umschreibungen und alles was dem gleicht, Strafen und Schwüre, die ich gelobe, schwöre, als Bann ausspreche, mir als Verbot auferlege von diesem Jom Kippur an, bis zum erlösenden nächsten Jom Kippur. Alle bereue ich, alle seien ausgelöscht, erlassen, aufgehoben, ungültig und vernichtet, ohne Rechtskraft und ohne Bestand. Unsere Gelübde seien keine Gelübde, unsere Schwüre keine Schwüre.

Kol Nidre (aram.: כָּל נִדְרֵי „alle Gelübde“) ist eine formelhafte Erklärung, die vor dem Abendgebet des Versöhnungstages (hebr. Jom Kippur) gesprochen wird. Nach dieser Erklärung wird häufig das gesamte Abendgebet an Jom Kippur benannt.

Ein kleiner Vogel der Weisheit

If you want your life to truly transform, you do this by just staying with the mess. You stay in it. A lot of practice is just sheer persistence and patience with the confusion. And if you are patient, it’s as if, in the midst of being in this messy room of your life, you notice you’ve left the window open, and in comes a little bird of wisdom. It won’t stay long, at first. Maybe it just appears at the window, chirps, and flies away. But if you stay still and patient, it returns. If you’re hospitable, it might even come and live with you once in a while, for a week or so. And you get a different look at your life.

*

Wenn du willst, dass sich dein Leben wirklich verändert, dann tu das, indem du einfach in dem Chaos bleibst. Du bleibst darin. Ein großer Teil der Übung besteht einfach in schierer Beharrlichkeit und Geduld mit dem Durcheinander. Und wenn du geduldig bist, ist es, als ob du mitten in diesem chaotischen Raum deines Lebens bemerkst, dass du das Fenster offen gelassen hast, und ein kleiner Vogel der Weisheit kommt herein. Zuerst bleibt er nicht lange. Vielleicht taucht er nur am Fenster auf, zwitschert und fliegt wieder weg. Aber wenn du ruhig und geduldig bleibst, kommt er zurück. Wenn du gastfreundlich bist, kommt er vielleicht sogar ab und zu und wohnt eine Woche oder so bei dir. Und du bekommst einen anderen Blick auf dein Leben.

Joko Beck Ordinary Life

Bewohne deinen Körper!

Bewohne deinen Körper. Das ist alles. Es ist nicht schwierig. Bewohne deinen Körper. Einen bewohnten Körper zu betreten, ist für Krankheit äusserst schwierig. Sei hier in dieser Gestalt, bis du nicht mehr bist. Sei bewusst. Sei wach. Bewohne deinen Körper. Du kannst nichts Heiligenderes tun, als da zu sein, wo du bist, wenn du da bist.

Ron Smothermon

Botschaft der Huichol

 

Die Erde ist krank und stirbt. Die Länder der Huichol Indianer, die hoch in den Sierra Madre Gebirge des Nordwesten Mexikos weit entfernt verborgen sind, sterben. Die Wälder werden kleiner, Wasser wird schwer zu finden, und die Tiere verschwinden. Die Menschheit muss Wächter der Erde sein; Wächter für alle, die auf ihr wohnen; Eines Herzens mit allen Geschöpfen zu sein. Die Menschen müssen lernen, die Tränen eines jeden Geschöpfes zu teilen, den Schmerz des verwundeten Tieres, jeden zerdrückten Halm tief im Herzen zu fühlen; Die Mutter Erde ist unser Fleisch; die Felsen, unsere Beine; Die Flüsse sind das Blut unserer Venen.

Botschaft der Huichol, aus: Berger, Markus Alles über psychoaktive Kakteen

Hadesfahrt

 

Jene Scheu und jener Widerstand, die jeder natürliche Mensch gegen ein zu tiefes Versinken in sich selbst empfindet, sind im Grunde genommen die Angst vor der Hadesfahrt.

Carl Gustav Jung Gesammelte Werke, Bd. 12, »Psychologie und Alchemie«

Nel mezzo del camin di nostra vita

 

Nel mezzo del camin di nostra vita

mi ritrovai per una selva oscura

chè la diritta via era smarrita.

*

Auf der Hälfte des Weges unseres Lebens fand ich mich

in einem finsteren Wald wieder,

denn der gerade Weg war verloren.

Dante Alighieri La Divina Commedia

Die träumenden Erde

 

I now know there are many levels to racism, one of the most insidious and self-destructive inner effects of which is the unwitting repression of the dreaming earth by cosmopolitan cultures.

*

Ich weiß jetzt, dass Rassismus viele Facetten hat, wobei eine der heimtückischsten und selbstzerstörerischsten inneren Auswirkungen die unbewusste Unterdrückung der träumenden Erde durch kosmopolitische Kulturen ist.

Arnold Mindell Earth-Based Psychology

Lovers disappear

 

If the Beloved is Everywhere,

The lover is a veil.

But when living itself becomes the friend,

Lovers disappear.

*

Wenn der Geliebte überall ist,

Ist der Liebende verschleiert.

Aber wenn das Leben selbst zum Freund wird,

Verschwinden die Liebenden.

Rumi